| | |




Zum Inhalt

Panoramaweg

Der stehte Blick in die Kinzig-Auen bei Wächtersbach gestalten den Charakter der Wegstrecke. Die Panoramarunde verbindet, überwiegend auf asphaltierden bzw. geschotterten Wegen, die Ortsteile der Stadt Wächtersbach in den Kinzigauen. Gleich nach dem Start am Parkplatz „Untertor“ geht es leicht bergauf. Auf einem Wirtschaftsweg oberhalb des Brachtals führt die Tour nach Hesseldorf. Von hier aus geht es weiter in den OT Weilers und damit auf die andere Seite des Brachttals verbunden mit einer anderen Perspektive auf die Kinzigauen. Wirtschaftswege mit freier Sicht auf die Ausläufer des Spessart führen nach Neudorf. Hier muss ein kurzer steiler Wiesenweg bezwungen werden, bevor es wieder gemütlich weiter geht. Oberhalb von Neudorf führt ein kurzer Trail in das Kinzigtal. Nach Unterquerung der Eisenbahnlinie führt die Tour entlang der Kinzig und den Feuchtwiesen nach Aufenau. Zwei kurze knackige Anstiege hinauf zum Kirchberg warten hier auf den Mountainbiker. Belohnt wird die Auffahrt wieder mit einem tollen Panoramablick diesmal mit Ausblicken in den Vogelsberg. Oberhalb von Aufenau führ die Tour auf Wirtschaftswegen zur Hohen Wacht. Von hier aus kann man die Panoramatour revuepassieren lassen. Mit einem tollen Ausblich auf den Spessart und die Stadt Bad Orb geht es nun hinunter in das Autal von Bad Orb. Auf dem Radweg führt die Runde nun zurück in das Kinzigtal damit nach Wächtersbach.

Routeninformationen

Routenmarkierung:
Startpunkt: Wächtersbach
Länge: 22,0 km
Dauer: 2 - 2,5 Stunden
Höhenmeter: 332 m
Kondition: 2 von 5
Fahrtechnik: 3 von 5
Fahrtrichtung: im UZG

Impressionen

Hinweis: Eine Vergrößerungsfunktion finden Sie rechts in der Karte.

MTB-Touren

Gastgeber

Sehenswürdigkeiten

Parkplätze