| | |




Zum Inhalt

Der Naturpark

Der Naturpark Hessischer Spessart besteht nun schon seit 50 Jahren und hat eine bewegte Geschichte hinter sich.

Waren die Ziele damals vor allem die Einrichtung von Wanderparkplätzen, Schutzhütten, Bänken und die Markierung von Wanderwegen, sind heute noch eine Vielzahl an Aufgaben dazu gekommen.

Mittlerweile pflegt der Naturpark Hessischer Spessart

    70 Wanderparkplätze,
    499 Km Rundwanderwege,
    211 Km Premiumwanderwege,
    562 km Mountainbike-Strecken
    40 Schutzhütten,
    8 Grillplätze,
    2 Jugendzeltplätze,
    1 Kneippanlage,
    und diverse Grillhütten, Spielplätze und Liegewiesen.

Die betreute Fläche liegt bei stattlichen 74.536 ha. In der eigenen Naturpark-Werkstatt werden außerdem zahlreiche Bänke und Tische für die Mitgliedsgemeinden gefertigt.

Der Naturpark betreut die Premium-Wanderwege Spessartbogen und Spessartfährten sowie das Mountainbike-Tourennetz.

Der Sitz der Naturpark-Verwaltung ist seit 2009 der neu gestaltete Schafhof im idyllischen Jossgrund-Burgjoß.

Hier arbeiten je drei Vollzeit- und Teilzeitangestellte sowie Teilnehmer des Bundesfreiwilligendienstes oder des Freiwilligen Ökologischen Jahres.